Tafelspitz

Tafelspitz vom Rind ist am hinteren Ende über der Keule zu finden. Das Stück Fleisch wird im eigenen Fond mit Gemüse gekocht. Eigentlich ein sehr einfaches, günstiges und leichtes Gericht. Für den Fond nutze ich Gemüseabschnitte. Die „Guten“ Gemüseteile werden die Beilage.

Gemüse: Ich denke es passen viele Gemüse der Saison dazu. Verwendet wurden heute, Paprika, Möhren, Champignons, Zucchini, Zwiebel und Kartoffeln.

Für den Fond: Wasser in einen Topf mit Salz, Pfeffer, zwei drei Wacholderbeeren, Lorbeerblatt, eine Priese Estragon, zwei kleingeschinittene Möhren, eine geviertelte Zwiebel mit Schale, Abschnitte einer Paprika, Abschnitte einer Zucchini, Champignonstiele und ein paar Blätter Petersilie geben. Diese Basis einmal richtig aufkochen.

IMG_4925

 

 

 

 

 

 

In der Zwischenzeit das Fleisch parieren. Die Abschnitte auch in den Topf geben!

Nach dem  Aufkochen die Temperatur wieder reduzieren, so das der Fond nur leicht köchelt, und jetzt das Fleisch in den Fond geben. Den Fond mit dem Tafelspitz eine Stunde lang köcheln lassen. Die Zeit passte gut für 850g Fleisch.

IMG_4926

Nach einer Stunde: Das Fleisch aus dem Topf nehmen und eingewickelt im Backofen bei 100 Grad warm stellen. Den Fond durchsieben und wieder in den Topf geben. Jetzt die geschnittenen Möhren und Kartoffeln dazu geben. Nach ca. 15 Minuten Paprika, Zucchini und Champignons dazugeben. Garzeit dann beenden wenn das Gemüse den gewünschten Garpunkt erreicht hat.

Das Gemüse aus dem Topf nehmen und mit dem Fleisch anrichten, etwas Fond darüber geben.

IMG_4930

 

 

 

 

 

IMG_4933

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.