Schupfnudelpfanne

…Sauerkraut ist gesund! Heute schnelle Küche.

Man nehme:

  • Sauerkraut
  • Schupfnudeln
  • Butter
  • Bacon bzw. geräuchertes Bauchfleisch
  • Weißwein
  • Pfeffer

Butter in eine Pfanne geben und das gewürfelte Bauchfleisch langsam kross anbraten. Ich hatte noch selbst geräuchertes Fleisch, das ist auch das einzig selbstgemachte in dem Rezept.

Wenn das Bauchfleisch schön angebraten ist, dieses aus der Pfanne nehmen. Das Fett in der Pfanne lassen und jetzt darin die Schupfnudeln anbraten. Wenn die Schupfnudeln Farbe bekommen langsam das Sauerkraut hinzugeben. Alles noch weiter braten bis die Farbe und Temperatur stimmt. Dann mit etwas Weißwein ablöschen. Das angebratene Bauchfleisch dazugeben und mit frisch gemahlenen Pfeffer würzen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.