Lecker Quark – Nachtisch mit Himbeeren

Dies ist meine leichte Alternative für ein mächtiges und kalorienreiches Tiramisu … aber auch sehr lecker !

Zutaten :

250 g MargerQuark
250 g Joghurt 1,5 % oder [ 200 g Sahne ]
100 ml Mineralwasser
1 P. Vanillepuddingpulver
250 ml Milch 1,5 %
150 g Himbeeren TK oder frisch
1 kalter Espresso
100 g Zucker
16 Eierkekse [oder Löffelbiskuit ]
ggf Kakaopulver

Als erstes die TK Himbeeren aus dem Gefrierfach nehmen.
Den Vanillepudding nach Vorschrift, allerdings nur mit 250 ml Milch und 40g Zucker zubereiten. Das ergibt einen besonders dicken Pudding. Diesen kurz beiseite stellen.
Magerquark und Joghurt mit dem restlichen Zucker und die Hälfte vom Espresso verrühren. Dann den lauwarmen Vanillepudding mit dem Mixer unterrühren. Dann kommen noch 100 ml Mineralwasser dazu.
[ Wer es besonders sahnig mag nimmt anstatt Joghurt , Sahne. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Quark-Pudding-Masse rühren.
Ich selbst finde die Quark – Mischung benötigt keine Sahne, schmeckt auch mit Joghurt und Mineralwasser sehr “ sahnig “ ]

Unten ins Glas kommen 2 zerbrochene Eierkekse, dann 1 EL Espresso , nun etwas Quark- Pudding Mischung, dann ein paar Himbeeren & wieder etwas Quark…. Jetzt von vorne … Ein paar Kekse mit Espresso, 2 Löffel Quark und zum Schluss eine Himbeere oder etwas Kakaopulver zum dekorieren.
Die Menge reichte für vier große Gläser .

( Ich arbeite mit Minus L – Milch , die ist süß , vielleicht benötigt ihr etwas mehr Zucker ! ?)

Dann im Kühlschrank ein Paar Std. ruhen lassen.
Kurz vorm Verzehr aus dem Kühlschrank nehmen.

Auch gut ein Tag vorher vorzubereiten.

IMG_4918

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.