Flammkuchen süß und deftig

Zutaten für den Teig : (für 2 große Flammkuchen)

250 g Mehl
110 ml Wasser
2 Eßl Öl
1 Tl Salz

Zutaten für den Belag :

250 g Kürbis ( Hokkaido )
1 kl. Stange Lauch
150 g Schmand
150 g Speck
100 g Feta ( oder Camembert )
Salz
Pfeffer

IMG_5248

 

 

 

 

 

 

Aus Mehl, Wasser, Öl und 1 Tl Salz einen glatten Teig kneten.
Bei Bedarf etwas Mehl oder Wasser dazugeben. Er darf nicht klebrig und nicht zu trocken sein.
Den Teig in Frischhaltefolie im Kühlschrank ruhen lassen.

IMG_5226

 

 

 

 

 

 

Inzwischen den Kürbis entkernen und in dünne Scheiben schneiden.
Dann kurz in der Pfanne anbraten.
Den Lauch in Ringe schneiden, Schmand mit Salz und Pfeffer würzen,
Feta in kleine Würfel schneiden.

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen .

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ganz dünn ausrollen.
Dann kommt der Teig auf ein Rost mit Backpapier.
Oder man nimmt einen heißen “ Pizzastein “
Den Teig mit ausreichend Schmand bestreichen und mit Kürbis, Lauch , Speck und Feta belegen.

IMG_5253

 

 

 

 

 

 

Dann kommt der Flammkuchen für knapp 15 Min in den Backofen, der Teig sollte nun leicht gebräunt und schön knusprig sein.

IMG_5255

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.